Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Bijouterie-Experten in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Citrin Stein – gelb funkelnder Heilstein mit grosser Wirkung

Citrin Stein – gelb funkelnder Heilstein mit grosser Wirkung

Edel- und Schmucksteine sind beliebt und gelten gleichzeitig auch als Energieträger mit heilender Wirkung. Zu den etwas teureren Steinen gehört Citrin, ein Quarz, der in natürlichem Zustand mittlerweile seltener vorkommt und meistens als künstliche Variante aus gebranntem Amethyst oder gefärbtem Quarz auftritt. Das echte Mineral hat seinen Preis und funkelt in wunderschön durchsichtig gelber Farbe.

Was ist Citrin?

Citrin ist als Stein für Anhänger, Halsketten, Ohrringe, Armbänder und Ringe ähnlich beliebt wie Diamantringe oder Perlen und wird auch von Mineraliensammlern für ihre Kollektionen geschätzt. Dabei handelt es sich um einen gelbfarbigen Quarz, der zum einen natürlich vorkommt, aber auch einen Anteil in Amethysten bildet. Geeignet ist Citrin als:

  • Schmuckstein
  • Heilstein
  • Stein für Edelsteinwasser

Als Quarz bildet Citrin sich als Erstarrungsgestein. Natürliche Citrine sind im Handel inzwischen sehr selten. Sie sind auch viel blasser im Farbton. Citrin kommt in Birma, Argentinien, Madagaskar, Spanien und Russland, teilweise auch in den USA und Frankreich vor. Amethysten mit Citrinzonen gibt es in Indien und Brasilien. Die Intensität der Farbe reicht von Zitronengelb bis zu einem tiefen honiggelbem Ton. Bei der Entstehung als Gestein bildet Citrin keine kleinen Kristalle, sondern grosse Flächen und enthält viele quer verlaufende Streifen.

Wie lassen sich Mineralien wie der Citrin zu Schmuck verarbeiten?

Aussehen und Färbung hängen beim Citrin oftmals vom Schliff und von der Form ab. Das bestimmt auch die Verwendung. Es gibt Citrin, ähnlich wie Tansanit, als Mineralien oder Trommelsteine, als facettiert gearbeiteten Stein und in verschiedenem Schliff. Diese Aspekte bestimmen das Funkeln und die Farbwirkung. Damit Citrin als Heilstein und Mineral seine positive Wirkung erzielt, ist es wichtig, dass du ihn beim Tragen sehen kannst. Daher bietet sich die Verarbeitung als Ring oder Anhänger an, wobei ein schöner Schliff das Ganze abrundet.

Wodurch erhält der Citrin seine besondere Färbung?

Der Farbton lässt sich leicht nachahmen, beispielsweise mit gebrannten Amethysten oder Rauchquarz. Echter Citrin hat als Stein eine energetische Wirkung und gilt darum als lebendiger Edelstein. Er kommt in der Natur natürlich vor und erhält die gelb leuchtende Farbe durch seinen Eisenanteil. Abweichungen in der Färbung kommen vor, je nachdem, wo der Quarz gefunden wird. Daher kannst du den Stein auch mit leicht orangefarbenem, braunem oder grünem Farbton kaufen. Der Prozess der einzigartig leuchtenden Färbung kann aber auch durch die Einwirkung von Wasserstoff, Lithium und Aluminium auftreten. Im Mineral bilden sich Gitterdefekte. Radioaktive Bestrahlung hat einen ähnlichen Effekt, wobei sich die Elektronenanzahl und Lichtabsorption verändert und den Quarz gelblich färbt.

Welche Eigenschaften und Wirkung hat Citrin als Stein oder Anhänger?

Citrin ist als Stein für die Meditation gut geeignet, sorgt aber auch für das seelische Wohlempfinden. Die Wirkung von Citrin äussert sich als Steigerung des Selbstbewusstseins und Förderung von Gelassenheit und Zufriedenheit. Citrin ist eine Art Stein für die Nerven und hilft dir, eine angstfreie Lebenseinstellung zu entwickeln und Mut für Entscheidungen zu finden. Dafür ist der Sicht- und Hautkontakt wichtig, sodass du die Ringgrösse für ein tägliches Tragen optimieren solltest. Körperlich hat Citrin als Heilstein eine gute Wirkung auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Verdauungsorgane und kann eine Behandlung von Diabetes unterstützen.

Für welche Ringgrösse und welchen Schliff ist Citrin geeignet?

Citrin ist als Stein für alle Ringgrössen aus Gold und Silber geeignet und auch bei Verlobungsringen ein Hingucker. Echter Citrin ist allerdings ähnlich teuer wie Diamanten oder Perlen. Durch den Schliff erhält der Quarz sein funkelndes Aussehen. Wichtig ist immer der Hautkontakt, da der Citrin auf Körper und Seele wirkt. Der Stein besitzt im Schliff eine gute Härte und ist nicht besonders druckempfindlich.

Woran erkenne ich, ob es sich um einen echten Citrin handelt?

Für echten und natürlichen Citrin sind die Preise höher als für den imitierten Schmuckstein. Dazu passt die gelbliche Färbung sehr schön zu der bläulichen von Tansanit, dem sogenannten Milleniumstein. Citrine sind im Handel auch als Fälschungen erhältlich, die durch Brennen von Amethysten entstehen und einen ähnlichen Farbton bilden. Du erkennst einen unechten Citrin daran, dass er unter ultraviolettem Licht eine andere Farbe annimmt. Leider ist die Unterscheidung jedoch nicht so einfach und oft nur Profis möglich. Die Imitation aus gebranntem Bergkristall ist sehr häufig, da dieses eine ähnliche Kristallform aufweist.

Welchen Sternzeichen wird der Citrin als Energiestein zugeordnet?

Für jedes Sternzeichen gibt es bestimmte Steine, die eine positive energetische Wirkung haben oder ein Monats- oder Geburtsstein sind. Das hängt weniger mit dem Tierkreiszeichen selbst zusammen als mit der Zuordnung der Sternbilder. Citrin-Schmuck ist für Zwillinge, Löwen und Jungfrauen eine gute Wahl. Dabei ist Citrin als Stein keinem Planeten zugeordnet. Er hat allerdings eine gute Heilwirkung und ist daher auch ein Heilstein, der in Form von rohen Mineralien oder Trommelsteinen getragen wird. Dafür ist es wichtig, dass du den Stein als Anhänger oder Ring auf der Haut trägst und dich dabei gut fühlst.

Der Bijouterievergleich für die Schweiz. Finde die besten Bijouterie-Experten in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Venezianerkette – der Trend aus Italien

Die Venezianerkette ist eine Kette, die nach ihrer Herkunft benannt worden ist. Bei diesem italienischen Schmuckstück sind die Glieder der Kette in einer rechteckigen Anordnung mit recht hohen Seitenwänden verknüpft. Sie erscheinen in den verschiedensten Materialien und sind für beide Geschlechter geeignet. Die wichtigsten Fragen und Antworten sowie weitere spannende Aspekte zu den trendigen Schmuckstücken erfährst du in diesem Artikel.

Schmuck für Männer: Armbänder, Uhren und Halsketten in markantem Design sind ein echtes Statement

Schmuck für Männer liegt schon lange im Trend. Selbstbewusste Herren trauen sich, ihren Stil mit einem Armband, einem Piercing oder auffälligen Uhren zu unterstreichen und damit modische Akzente zu setzen. Die Zeiten, in denen es allenfalls das Macho-Goldkettchen oder ein unauffälliger Ohrring sein durfte, sind vorbei, und auch die klassischen und oftmals klobig wirkenden Siegelringe haben vielfältige Konkurrenz bekommen. Kein Wunder also, dass Schmuck gerade zu Weihnachten oder Geburtstagen immer häufiger auf den Geschenke-Wunschzettel der Herren wandert und der Markt eine Fülle an Neuheiten für den modebewussten Mann bietet. Besonders beliebt: das schlichte Lederarmband mit Accessoires aus Silber.

Schmuck selber machen – Tipps, Tricks, Anleitungen und Zubehör für Armband, Ring und Kette

Schmuck selber machen ist eine gute Idee, wenn du Wert auf Individualität legst und kreativ werden möchtest. Aus Glasperlen, Silberdraht und Edelstahl entstehen Ohrringe, Ketten und Armbänder, von denen einige das Potenzial haben, zum Lieblingsstück zu werden. Selbstgemachte Schmuckstücke eignen sich auch immer als Geschenke für liebe Freunde. Ihr Reiz liegt in ihrer Einzigartigkeit. Doch wie wirst du zum Freizeit-Schmuckdesigner? Online findest du viele Anleitungen für Ohrstecker, Ringe und Ketten. Du kannst mit einem Bastelset beginnen oder dir dein Grundmaterial selbst zusammenstellen. Nicht jedes Stück muss gekauft werden. Besonderen Spass macht das Basteln mit Fundsachen wie Muscheln und kleinen Steinen.

Emaillieren – alte Technik mit ungeahntem Potential

Im Zeichen von Nostalgie und Nachhaltigkeit erlebt es derzeit eine grosse Renaissance – das Email. Zu Recht, denn: Es ist kaum mit Schadstoffen belastet und vollständig recycelbar. Früher fand diese Form der Oberflächenveredelung überall dort ihre Verwendung, wo Alltagsobjekte lange haltbar gemacht werden sollten. Aber auch der dekorative Aspekt kam nicht zu kurz. Historische Strassen- und Werbeschilder aus emailliertem Metall sind heute begehrte Sammlerobjekte und erzielen auf Auktionen Höchstpreise. Individuell gestalteter Email-Schmuck ist gefragter denn je. Warum begeistert uns dieses Material, das seine einzigartige Farbenwirkung erst auf den zweiten Blick offenbart? Und welche speziellen Eigenschaften verleihen ihm seinen besonderen Wert?

Amazonit Wirkung: So beeinflusst der Edelstein Körper und Seele

Der Amazonit zählt zu den Edelsteinen und findet auf der ganzen Welt Verwendung als Schmuck- und Heilstein. Ob an Ketten, Armbändern oder als Amulett: Der Edelstein ist nicht nur optisch sehr ansprechend, ihm werden zudem viele positive Wirkungen auf Körper und Seele zugeschrieben. Viele interessante Fakten rund um den edlen Amazonenstein, etwa zu Aussehen, Vorkommen und zur richtigen Anwendung, findest du nachfolgend.

Amethyst Stein: Alles zu dem seit der Antike verehrten, atemberaubend schönen Schmuckstein

Der Amethyst ist einer der schönsten und beliebtesten Edelsteine und findet in unzähligen Schmuckstücken Verwendung. Seine intensive Farbe beeindruckte schon die Menschen der Antike. Manche sagen dem Amethyst sogar mystische und heilsame Kräfte nach. Sowohl in der Schmuckherstellung als auch in der Spiritualität spielt der auffallend hübsche Stein eine grosse Rolle. Bei uns erfährst du, wo du den Amethyststein ausser in Ohrringen und Ketten noch findest, welche Bedeutung ihm zugeschrieben wird und was ihn zu einem der meist gefragten Steine macht.